Die Welt besteht aus Geschichten.


skioory

Teile Fotos mit Ton und Zeigefunktion.
Project 01

Fotos mit Ton und Zeigefunktion

Skioory nimmt zu einem Foto alles auf, was du erzählst. Es registriert, wo du beim Erzählen das Foto berührst. Und mit einem Klick kannst du das Foto mit der Story per email verschicken oder auf facebook teilen. Kein langes Tippen von Erklärungs-Notizen. Einfach erzählen und zeigen und fertig.

Lass deinen Großvater alte Familienfotos erklären. Beschreib deinen Arbeitskollegen, was genau noch getan werden muss. Oder zeig Freunden auf ner Karte den Weg zum versteckten Strand.

iTemp.

Der freundliche Temperatur-Umrechner
Project 02

Der freundliche Temperatur-Umrechner

Wenn es zu heiß für ein Squirrel ist, dann ist es Zeit für eine Nuss. Und gut, wenn man iTemp dabei hat, dann kann man nämlich mit viel Spaß an den Rädchen drehen und die Temperatur von Fahrenheit in Celsius umrechnen und umgekehrt. Immer wieder. Bis es wieder kühler wird...

iTemp ist ein schön zu bedienender Temperatur-Umrechner für Celsius und Fahrenheit über zwei freundliche »Picker«-Drehwalzen. Temperaturen zwischen -50°C und 250°C (bzw. -60° F und 480°F) lassen sich auf angenehme Weise umrechnen, ohne dass man irgendwelche Zahlen eintippen muss.

iTemp ist eine schöne kleine App für den Alltag, keine komplizierte Wissenschaftsanwendung.

Er ist gedacht für Urlauber, Gartenfreunde, Wüstenwanderer oder Sibirienreisende, die z. B. die Temperaturen im lokalen Wetterbericht gerne in ihre vertraute Temperatureinheit umrechnen möchten. Oder auch für Köche, die mit amerikanischen Ofentemperaturen nichts anfangen können.

Er ist nicht gemacht für Astronauten, Vulkanologen oder Physiker, die gerne auch extreme Kelvin-Temperaturen mit 12 Nachkommastellen umrechnen wollen.

  • Jahr: 2011
  • appstore

CatAge

Für interessierte Katzen und Kater
Project 04

Für interessierte Katzen und Kater

Katzen wissen gern Bescheid. Besonders über ihr eigenes Alter. Doch gerade hier steckte der Teufel bisher im Detail: ist ein Katzenjahr wirklich so viel wie sieben Menschenjahre?  Werfen Menschen wirklich schon mit sieben ihre ersten Jungen? Werden Stubenmenschen öfter mal 150 Jahre alt? Da stimmt doch was nicht...

Cat Age rechnet ein beliebiges Katzenalter in das entsprechende Menschenalter um und umgekehrt. Hierzu wird die vierstufige komplexe Katzenalter-Formel von Prof. Jacques Gérard verwendet, die für das erste Katzenjahr 15 Menschenjahre, für das zweite Jahr neun, für die folgenden Jahre vier und für die Katzenjahre ab 15 lediglich zwei Menschenjahre veranschlagt. Diese Formel führt zu sehr viel sinnvolleren Ergebnissen als die klassische Formel »ein Katzenjahr sind sieben Menschenjahre«.

  • Jahr: 2011
  • appstore

Flower Love Check

Es ist so schön! Und sagt Dir die Wahrheit.
Project 03

Finde die Wahrheit*

Liebe ist wunderbar.
Wahre Liebe.
Aber gibt es die eigentlich wirklich?
Gibt es sie, wie es den Himmel gibt?
Das Meer, das Geld, die Blumen?
Und viel wichtiger:
Gibt es wahre Liebe auch für mich?
Heute, hier und jetzt?
Diese kleine App kennt die Antwort.
Sie ist schön.
Und sie sagt die Wahrheit.*

* Genau genommen sagt die App natürlich nicht die Wahrheit. Aber lügen tut sie auch nicht. Sie hat keine Ahnung von der Liebe, so wie die Blumen und der Himmel und das Meer. Sie zeigt eine wunderschöne Blume, deren unbekannte Anzahl an Blütenblättern man abzupfen kann. Und abwechselnd sagen »Sie liebt mich...« - »Sie liebt mich nicht...« oder »Er liebt mich...« - »Er liebt mich nicht...«.
Einfach und schön und gnadenlos.
Wie die Liebe.

  • Jahr: 2012
  • appstore

Was wir tun

Wir entwickeln großartige Anwendungsprogramme für mobile Geräte.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf »on location storytelling«, was z. B. heißt: interaktive Audio-/Medien-Touren, Ausstellungsguides, Stadt- und Naturführer.

Außerdem sind wir die Gründerväter von »Skioory«, der Storytelling App.

Leben heißt Erzählen

Die Welt besteht aus Geschichten. Große, kleine, schöne oder schreckliche: alles, was da draußen und in uns selbst passiert, erschließen wir über kleine und große Erzählungen, die wir erzählt bekommen oder uns selber erzählen.

Und ob uns eine neue Information über die Welt banal oder spannend vorkommt, ob wir sie uns merken oder nicht: das hängt davon ab, was uns für eine Geschichte darüber erzählt wird.

Für uns sind Apps deshalb auch keine technischen Spielereien, sondern ein großartiges Medium zum Geschichtenerzählen. Ästhetisch, spannend, individuell und ortsbezogen.

Neue Ideen?

Schreib uns einfach eine mail an info@goodsquirrel.com oder komm vorbei und erzähl deine Pläne bei einem starken Kaffee am Lagerfeuer.

About